Springe direkt zu Inhalt

Excellence in Teaching - The Future of Digital Learning: Konferenz am 6. und 7. April in Mainz

News vom 21.03.2022

German U15, Universities Scotland, die Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die schottische Regierungsvertretung in Deutschland laden ein zur Konferenz:

 Excellence in Teaching – The Future of Digital Learning

Am 6. und 7. April 2022 im Roten Saal der Hochschule für Musik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zugänge für online-Teilnahme:

Block 1, 6. April, 11-13 Uhr

Block 2, 6. April, 14-18 Uhr

Block 3, 7 April 9-13 Uhr

Schottische Hochschulen sind seit Jahren Vorreiter bei der Anwendung innovativer digitaler Lehrformate und ein wichtiger Partner deutscher Universitäten. Die Konferenz „Excellence in Teaching – The Future of Digital Learning“ möchte Expertinnen und Experten für digitale Lehre aus Schottland und Deutschland zusammen bringen, um über die Zukunft virtueller Lern- und Lehrformate zu diskutieren. Wie geht es mit digitaler Lehre nach der Pandemie weiter? Die Konferenz bietet zugleich ein Forum für die Vernetzung und für den Transfer von Best Practices-Beispielen zur produktiven Einbindung innovativer digitaler Lehrmethoden. Außerdem geht es um die Rahmenbedingungen für digitale Lehre der Zukunft, von neuen Gebäuden bis zur Finanzierung. Schließlich bringt die Konferenz auch Politik und Lehrexpertinnen und –experten zusammen, um die sich wandelnden Bedarfe für eine erfolgreiche Hochschullehre zu ermitteln und zu diskutieren.

Die Konferenz wird eröffnet durch den schottischen Minister for Further Education, Higher Education and Science, Jamie Hepburn MSP, den rheinland-pfälzischen Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch MdL, den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Dr. Jens Brandenburg MdB, sowie den Präsidenten der Johannes Gutenberg-Universität und Vorstandsvorsitzenden von German U15, Prof. Dr. Georg Krausch.

Das Konferenprogramm finden Sie hier. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Die Konferenz steht allen Interessierten offen und soll in Präsenz stattfinden, um Vernetzung und Diskussionen zu ermöglichen. Zur Förderung des Austausches übernimmt U15 für mind. eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter seiner 15 Verbundsuniversitäten Fahrt- und Übernachtungskosten, um eine Teilnahme in Präsenz zu ermöglichen.

Da aus Rücksichtnahme auf die pandemische Lage nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir Sie, wenn Sie in Präsenz teilnehmen möchten, um Anmeldung unter der Adresse: geschaeftsstelle@german-u15.de

Kontakt für Rückfragen:

Yannick Bauer

German U15 e.V. │ Geschäftsstelle Berlin

E-Mail: yannick.bauer@german-u15.de

16 / 100