Impulse zu Wissenschaftskarrieren

Positionspapier zu Personaloffensive "Wissenschaftskarrieren" veröffentlicht

News vom 27.08.2015

 

U15 veröffentlicht zur Tagung des German Academic International Network (GAIN) in San Francisco das Positionspapier „Impulse zur Personaloffensive Wissenschaftskarrieren“. Darin bekennen sich die Universitäten zu grundlegenden Standards einer akademischen Personalentwicklung. Dazu gehören faire Chancen zum Einstieg in die Karriere, dauerhafte Perspektiven für Bestqualifizierte, transparente Leistungskriterien und eine verantwortungsbewusste Karriereberatung durch Führungskräfte.

 

An der diesjährigen GAIN-Tagung werden neben Vertretern aus Politik und Wirtschaft auch ca. 500 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler teilnehmen. Der Verein German U15 wird u.a. durch Prof. Georg Krausch, Präsident der Universität Mainz und Vorstandsmitglied von U15, sowie Prof. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg, in San Francisco vertreten sein.

 

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können sich anlässlich der GAIN-Tagung vom 28. bis 30. August 2015 über Karriereperspektiven und Chancen in der Wissenschaft informieren. Dies wird unterstützt durch das umfangreiche Angebot von Stellen an den U15-Mitgliedsuniversitäten, Dual-Career-Angebote sowie Beratungen über Strukturen und Profilschwerpunkte der U15-Universitäten. Im Fokus stehen dabei Natur und Lebenswissenschaften

5 / 13