Renommierte EU-Forschungspreise: Deutschland europaweit Spitze - dank forschungsstarker Universitäten

News vom 11.12.2019

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an U15-Universitäten haben 20 der gestern vergebenen ERC Consolidator Grants eingeworben – das ist mehr als jeder dritte der nach Deutschland vergebenen Preise. Im internationalen Vergleich ist der Wissenschaftsstandort Deutschland Spitze: Kein anderes Land erhält mehr Consolidator Grants, auf dem zweiten und dritten Platz liegen Großbritannien und Frankreich.

  • Consolidator Grants fördern exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Beginn ihrer unabhängigen Karriere. Die Grants des European Research Council (ERC) zählen zu den wichtigsten Formaten der europäischen Forschungsförderung und sind weltweit renommiert. Die Fördersumme pro Grant beträgt im Schnitt 2 Mio. €.
  • Insgesamt sind europaweit 301 Consolidator Grants vergeben worden, davon geht mehr als jeder sechste nach Deutschland (53 Grants).
  • Dieser Erfolg wird wesentlich durch forschungsstarke Universitäten getragen, an denen 72% der in Deutschland forschenden Preisträgerinnen und Preisträger arbeiten (38 von 53).
  • Spitzenreiter unter den U15-Universitäten sind die Ludwig-Maximilians-Universität München (4 Consolidator Grants), die Humboldt-Universität zu Berlin (3), die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (3) und die Eberhard Karls Universität Tübingen (3).

Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg und Vorsitzender von German U15: „Auch 2019 sind U15-Universitäten in allen Förderlinien des ERC sehr erfolgreich gewesen. Die Universitäten werden ihrer Verantwortung für die Wettbewerbsfähigkeit des Wissenschaftsstandorts Deutschland damit in hervorragender Weise gerecht. Wir sind stolz darauf, dass an unseren forschungsstarken Universitäten so viele herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler tätig sind. Im Namen von German U15 danke ich den Kolleginnen und Kollegen herzlich für ihr Engagement und beglückwünsche sie zu diesem beeindruckenden Erfolg.“

Über Consolidator Grants

Consolidator Grants gehören zu den renommiertesten Formaten der europäischen Forschungsförderung. Zielgruppe sind exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Beginn ihrer unabhängigen Karriere, in der Regel 7 bis 12 Jahre nach ihrer Promotion. Pro Projekt werden Budgets von bis zu 2 Millionen Euro für eine Laufzeit von bis zu 5 Jahren vergeben.

Über German U15

German U15 ist die strategische Interessenvertretung forschungsstarker und international sichtbarer deutscher Universitäten. Die U15-Universitäten bilden fast ein Drittel aller deutschen und internationalen Studierenden in Deutschland aus. Sie betreuen die Hälfte aller in Deutschland abgeschlossenen Promotionsvorhaben. Die U15-Universitäten werben zwei Fünftel der öffentlichen Drittmittel ein, im Medizinsektor sogar 60 Prozent.

Pressekontakt

Dr. Jan Wöpking (Geschäftsführer)

German U15 e. V.

Chausseestraße 111 

10115 Berlin

+49 (0)30 2060491 280 

presse@german-u15.de

www.german-u15.de

Twitter: @German_U15

1 / 22