Springe direkt zu Inhalt

Highly Cited Researchers Ranking 2021: Rund ein Drittel der weltweit meistzitierten Wissenschaftler*innen aus Deutschland arbeiten an U15-Universitäten

News vom 23.11.2021

Laut diesjährigem Highly Cited Researchers Ranking von Clarivate Analytics arbeiten 101 der weltweit meistzitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an U15-Universitäten. Das ist knapp ein Drittel (31%) der 330 Forscher*innen aus Deutschland, die es unter das meistzitierte Top 1 Prozent in den Lebens-, Natur- und Sozialwissenschaften geschafft haben.

Deutlich mehr als die Hälfte der erwähnten Wissenschaftler*innen aus Deutschland arbeiten an Universitäten (57%), davon wiederum die meisten an einer U15-Universität. Die stärkste außeruniversitäre Forschungseinrichtung ist die Max-Planck-Gesellschaft mit 70 Einträgen.

Deutschland landet im aktuellen Ranking insgesamt auf Platz 5 und ist damit die am stärksten vertretene EU-Nation. Dennoch ist der Anteil deutscher Wissenschaftler*innen in der Liste gegenüber dem Vorjahr leicht gefallen. Der große Gewinner des diesjährigen Rankings sind chinesische Universitäten, die erstmals die zweitgrößte Zahl an vielzitierten Wissenschaftler*innen hinter den USA stellen und ihren Anteil seit 2018 beinahe verdoppeln konnten.

Prof. Dr. Georg Krausch, Vorstandsvorsitzender von German U15 und Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz:

„Dass über 100 Forscherinnen und Forscher unserer Universitäten zu den weltweit meistzitierten Köpfen gehören, unterstreicht die Forschungsstärke unserer Universitäten. Das Highly Cited Researchers Ranking belegt zudem, dass Deutschland weiterhin in der Weltspitze der Forschung mitspielen kann. Der leichte Rückgang des deutschen Anteils und die Zugewinne anderer Länder zeigen zugleich, dass wir uns nicht ausruhen dürfen. Auch in Zukunft brauchen Universitäten die Unterstützung einer ambitionierten Wissenschaftspolitik, um ihre internationale Konkurrenzfähigkeit zu erhalten.“

Über das Ranking

Das jährliche Highly Cited Researchers Ranking, das von Clarivate Analytics herausgegeben wird, untersucht Publikationen in 21 Disziplinen aus den Jahren 2010 bis 2020. Als „highly cited“ werden Publikationen bewertet, wenn sie zu den „Top 1 Prozent“ der am meisten zitierten Veröffentlichungen in der jeweiligen Fachdisziplin und in ihrem jeweiligen Veröffentlichungsjahr zählen. Dies gilt als Maßstab dafür, wie einflussreich sie in ihren Disziplinen sind.

Über German U15 

German U15 ist die strategische Interessenvertretung forschungsstarker und international sichtbarer deutscher Universitäten. Die U15-Universitäten bilden fast ein Drittel aller deutschen und internationalen Studierenden in Deutschland aus. Sie betreuen die Hälfte aller in Deutschland abgeschlossenen Promotionsvorhaben. Die U15-Universitäten werben zwei Fünftel der öffentlichen Drittmittel ein, im Medizinsektor sogar 60 Prozent.

Pressekontakt

Dr. Jan Wöpking (Geschäftsführer)

German U15 e. V.

Chausseestraße 111 

10115 Berlin

+49 (0)30 2060491 280 

presse@german-u15.de

www.german-u15.de

Twitter: @German_U15

3 / 100